Steinschlossbuechse aus fuerstlicher Gewehrkammer, Barock.

Barocke Steinschlo├čb├╝chse aus f├╝rstlicher Gewehrkammer!

Baujahr um 1740. Hersteller Fischer auf dem Schlo├č signiert. (Es gab einen B├╝chsenmacher in Zella oder auch einen in Hannover zu dieser Zeit!). Kaliber 17,5mm. Glattes blankes Laufinnere. Geschweifter schwerer Achtkantlauf. Messingbeschl├Ąge, Kolbenfach. Schaftabschlu├č in Horn, sowie der Ladestock mit Horndopper. Leicht beschnitzter Schaft in der zeitgen├Âssischem Stil. Gutes wertiges strammes Schlo├č. Die Nummer 9 auf dem Schaft. Es waren mehere baugleiche B├╝chsen aus dieser f├╝rstlichen Gewehrkammer vorhanden und das ist die letzte.

Diese B├╝chse ist so im originalen Pflegezustand. Die B├╝chse wurde zum Gl├╝ck immer wieder ├╝ber die Jahre gut gepflegt und ich nicht aufgearbeitet! Einfach fantastisch!

Gesamtl├Ąnge 103cm. Laufl├Ąnge 64cm. Der Durchmesser des geschweiften Laufes ist 31mm an der M├╝ndung, 28,5mm in der Mitte und 34,5mm am Pulversack. Gewicht 4,2KG.

Sch├Ân wenn ein Adeliger in seiner Gewehrkammer so wertige B├╝chsen f├╝r seine Jagdg├Ąste zur Verf├╝gung hatte!

 

Frei ab 18. Jahren!

Preis: € 4800,-

Bilder zu: Steinschlossbuechse aus fuerstlicher Gewehrkammer, Barock.

Weitere interessante Artikel: Sammlerwaffen - Historische Vorderlader / Langwaffen